Die Schülervertretung (SV) der LFS bestehent aus den drei Schülersprechern, die aus dem Schülerrat heraus gewählt werden, den Klassen- und Stufensprechern und deren Vertretern sowie drei SV-Lehrern. In der SV können zwar „nur“ diese mit ihrer Stimme über anstehende Fragen und Projekte entscheiden, jedoch sind alle Schülerinnen und Schüler herzlich eingeladen, an den wöchentlichen Sitzungen der SV, die mittwochs in der 7. Stunde im SV-Raum stattfinden, teilzunehmen und mitzuwirken. 

Die SV vertritt die Meinungen und Interessen der Schülerschaft und versucht, deren Ideen, Positionen und Wünsche durchzusetzen. In den Sitzungen werden z. B. Projekte geplant, die möglichst nah an die Vorstellungen der Schülerschaft herankommen und das Schulleben angenehmer gestalten. 

Mitglieder der SV sind darüber hinaus die gewählten Klassen- und StufensprecherInnen sowie -VertreterInnen.

Schülersprecher

Die Schülersprecher führen die SV und vertreten diese bei öffentlichen Anlässen und in der Schulkonferenz. Sie koordinieren die unterschiedlichen Gruppen und leiten die wöchentlichen SV-Sitzungen. Die Schülersprecher des aktuellen Schuljahres 2019/20 sind Stella Butkus (Q1), Annabelle Koch (Q1) und Oskar Schmitz (Q1).

SV-Lehrer

Die SV-Lehrer sind fest in die SV-Gemeinschaft eingebunden. Sie unterstützen bei Entscheidungen, sind das Kommunikationsmedium zwischen Lehrer- und Schülerschaft und bringen neue Ideen ein. Die diesjährigen SV-Lehrer sind Frau Selent, Frau Platten und Herr Knist.

Gruppen

Um die verschiedenen Anliegen und Wünsche der Schülerschaft besser bearbeiten zu können, werden Gruppen gebildet, die sich jeweils auf ein Thema konzentrieren

Antidiskriminierung

Diese Gruppe plant Projekte gegen Diskriminierung, um eine bessere Schulatmosphäre zu schaffen und regelmäßig ein Zeichen zu setzen. Dabei fokussiert sie sich insbesondere auf Mobbing, Rassismus und Sexismus. Der SV ist es ein großes Anliegen, dass sich alle Schülerinnen und Schüler an der LFS wohlfühlen können und niemand in irgendeiner Form behelligt, beleidigt oder unter Druck gesetzt wird.

Grüne SV

Diese Gruppe beschäftigt sich mit dem ökologischen Fußabdruck der Schule. Diesen zu verbessern ist ihre Aufgabe. Dazu plant die Gruppe Workshops für Schüler und initiiert Projekte an der Schule.

LFS goes green

Räume

Diese Gruppe beschäftigt sich mit der Gestaltung der Schule. Sie plant Projekte zur Verschönerung der Räume und zu deren Digitalisierung. Durch die Arbeit dieser Gruppe wird ein besserer Schulalltag gewährleistet.

Digitalisierung

Diese Gruppe beschäftigt sich mit der Weiterentwicklung des Digitalisierungskonzepts der Schule. Um die Nutzung technischer Geräte im Unterricht zu kontrollieren wurde z.B. ein Regelwerk entworfen. 

Sonstige Projekte

Die „Sonstige-Projekte-Gruppe“ kümmert sich um Projekte, die man nicht unter einem Oberbegriff zusammenfassen kann. Dieses Jahr plant diese Gruppe beispielsweise den am World-Aids-Day stattfindenden Verkauf der roten Schleifen oder den Weihnachtsgroschen. 

Öffentlichkeit

Die Öffentlichkeitsgruppe arbeitet gemeinsam mit dem Öffentlichkeitsbeauftragten (Justus Benz) an der stetigen Verbesserung des SV-Auftritts. Sie ist unter anderem für die Gestaltung der Website, die Repräsentation der SV im Rahmen offizieller Schulveranstaltungen sowie das Sommerfest der Schule verantwortlich.

Veranstaltungen der SV in der jüngeren Vergangenheit:

SV-Tag 2019

In jedem Jahr fahren die aktiven und engagierten SV-Mitglieder auf eine SV-Fahrt. Auf dieser Fahrt werden im Rahmen unterschiedlicher Gruppenarbeiten und Diskussionen im Plenum essentielle Themen der SV besprochen. Da  die SV-Fahrt in diesem Schuljahr ausnahmsweise erst 2020 stattfindet, wurde zusätzlich ein SV-Tag eingeführt, der am 26. September 2019 erstmalig im Pfarrsaal von St. Gereon stattfand. Der SV-Tag war wie folgt strukturiert: 

  • es wurden kleinere Gruppen zu verschiedenen, zuvor gesammelten Problemen gebildet;
  • die Ämter des Öffentlichkeitsbeauftragten, der Protokollanten und des Kassenwarts bzw. –prüfers wurden durch entsprechende Wahlen besetzt; 
  • diejenigen Anliegen, die die Schüler in der letzten Zeit am meisten beschäftigen und zukünftige Projekte wurden diskutiert bzw. festgelegt;
  • es wurde eine Timeline erstellt.

Der SV-Tag ist damit die Grundlagen für das gesamte Schaffen der SV im folgenden Jahr.

SV-Repräsentation am Tag der Offenen Tür

Auch am Tag der Offenen Tür repräsentierten wir die Schülerschaft als wesentlichen Bestandteil des Schullebens. Durch ein kleines Quiz und eine Malaktion konnten wir viele Interessierte gewinnen und diesen unsere Werte schon vor dem eigentlichen Schultag vermitteln. Auch Sorgen der kommenden Schüler sollten aufgeschrieben werden, die wir so gut wie möglich in unser Konzept einarbeiten werden.

World Aids Day

Einmal jährlich findet der World-AIDs-Day statt. An diesem Tag sind Menschen auf der ganzen Welt aufgefordert, mit Spenden die Forschung zur Bekämpfung der Krankheit voranzutreiben. Auch die Schülervertretung organisiert seit einigen Jahren eine Spendenoption. So wurde auch in diesem Jahr der World-AIDS-Day durchgeführt. Wir danken allen Spendern!

Weihnachtsgroschen

Der Weihnachtsgroschen wird nun langsam zur alljährlichen Tradition. Die SV möchte dabei als Repräsentanten der Schülerschaft etwas dem Reinigungs- und Instandhaltungspersonal der Schule zurückgeben. Dazu werden Spenden der Schüler an diese kurz vor Weihnachten -zusammen mit von der SV gebackenen Plätzchen- verteilt, um ihnen Weihnachten zu versüßen. 

Anwerben der Fünftklässler

Jedes Jahr gehen einige Schüler der SV durch die 5. Klassen, um deren Schüler für die Schülervertretung zu interessieren und über diese informieren. Den Schülern wurde erklärt, was die SV ausmacht, wer in der SV mitwirkt und was die SV macht. Mit einem Quiz haben wir das Mitgegebene abgefragt, um erste Interessierte zu sichten. Die Aktion zeigte große Wirkung. Schon in der kommenden SV-Sitzung erhielten wir neue tatkräftige Unterstützung. Wir freuen uns über jeden Neuzugang in der SV!

Kontakt: Justus Benz