Schulorchester im Kardinal-Höffner-Haus

Chöre

An der LFS gibt es drei feste Chorensembles:

Der Unterstufenchor

Hier können alles singbegeisterten Fünft- und SechstklässlerInnen mitwirken. Es gibt Auftritte bei Konzerten innerhalb und außerhalb der Schule, bei Musiktheaterprojekten, Musicals, Gottesdiensten und Schulfeiern. Geleitet wird der Unterstufenchor von Frau Vinnen.

Der Projektchor der Mittel- und Oberstufe

Der Chor für die Jahrgangsstufen 7 bis 12 (Q2) singt meist mehrstimmige Chorliteratur und führt meist im Wechsel ein Musical in einem und ein großes Chorkonzert im nächsten Jahr gemeinsam mit der Band durch. Darüber hinaus tritt auch dieser Chor bei Konzerten, Gottesdiensten und anderen Anlässen in Erscheinung. Geleitet wird der Projektchor von Frau Schmitt.

LFSingers (Erwachsenenchor)

Dieser Projektchor wurde im Januar 2014 von Frau Schmitt gegründet. Unter dem Motto „Singing the Sixties“ nahm der Chor zum ersten Mal die Zuschauer auf eine teils augenzwinkernde Reise in die Vergangenheit Deutschlands und der USA. Es folgten weitere Konzerte mit sehr unterschiedlichen Themen und Stilrichtungen. Momentan besteht der Chor aus etwa 40 Sängerinnen und Sängern.

Orchester

An der Liebfrauenschule gibt es vier Instrumentalensembles.

LFS Classics

Die längste Tradition hat das Schulorchester, das seit einigen Jahren den Namen „LFS Classics“ führt. In diesem Orchester finden Schüler aller Jahrgangsstufen zu einem Klangkörper von in der Regel mehr als 50 Teilnehmern zusammen. Auftrittsmöglichkeiten der LFS-Classics:

  • Konzert am Schuljahresende im Kardinal-Höffner-Haus
  • vorweihnachtliches Konzert
  • Begleitung der alljährlichen Musiktheater-Produktionen
  • musikalische Gestaltung besonderer Gottesdienste

Geleitet wird das Orchester von Herrn Greifenberg und Frau Schäfer.

LFS Big Band

Die Big Band wurde von Herrn Lange („Papa Joe“) 1989 begründet. Sie zählt ungefähr 20 Mitglieder. Das Repertoire bestand, die Passion ihres Gründers widerspiegelnd, anfangs vorwiegend aus Klassikern des Big Band Jazz. Im Laufe der Jahre hat sich das Repertoire verbreitert, zum Beispiel hin zur Filmmusik. Überhaupt verfolgt Herr Lange das Anliegen, mit seinem Ensemble die große Bandbreite des Jazz auszuloten, z. B. in Richtung auf südamerikanische Rhythmen, Mischformen (Jazz-Rock, Funk usw.). Die Früchte ihres Fleißes stellt die Big Band beim Schuljahres-Endkonzert im Kardinal-Höffner-Haus vor. Außerdem werden zuweilen Bläserensembles ausgegliedert, z. B. beim Weihnachtsgottesdienst oder bei vorweihnachtlicher Musik in der Aula.

Geleitet wird die Big Band nun von Herrn Harbecke.

Die Schulband

Die Schulband probt jede Woche im eigenen Bandproberaum der LFS. Unter Begleitung von Herrn Offermann spielen die Schülerinnen und Schüler Stücke, die sie sich selbst ausgesucht haben. 
Die Schulband blickt auf viele erfolgreiche Auftritte zurück: bei den jährlichen Bandfestivals, auf der MS RheinEnergie, bei Schul- und Ehemaligenfesten sowie bei Karnevalsveranstaltungen und Schulmessen.
Außerdem hat die Schulband in den letzten Jahren die musikalische Begleitung für große Musikprojekte übernommen, wie z.B. das Musical „Der kleine Horrorladen“ oder diverse Chorprojekte der LFS.

Eltern-Orchester

Seit vielen Jahren existiert ein Eltern-Orchester, gegründet von Dr. Klaus Düring. Es wird zur Zeit von Herrn Meyer-Etienne betreut. Dieses Orchester leistet traditionell einen wichtigen Beitrag zum vorweihnachtlichen Konzert in der Aula der Schule.