Der Q2-Religions-Kurs besuchte anlässlich des Auschwitz-Gedenktages eine Veranstaltung in der Kölner Synagoge. Dort fand ein internationales Konzert unter dem Titel  “Remember the Past – Shape the Future”  statt. Es traten SchülerInnen aus Israel und vom Gymnasium Kreuzgasse auf, die Gedichte und Liedtexte von ehemaligen jüdischen SchülerInnen aus der Vorkriegszeit vortrugen, die später von den Nationalsozialisten verfolgt und ermordet wurden. Eindrucksvoll präsentierten die israelischen und deutschen SchülerInnen die Texte im Vortrag oder durch die Musik. So wurde eine persönliche Verbindung hergestellt zu einem abstrakten historischen Ereignis und einzelnen Schicksalen von jüdischen SchülerInnen in der Zeit des Nationalsozialismus.

len