Erzb. Liebfrauenschule Köln

Datenschutzerklärung



www.lfs-koeln.de/foerderverein/datenschutzerklaerung.html
Liebfrauenschule Köln |  Förderverein > Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung:

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir bitten Sie, sich die nachfolgenden Informationen sorgfältig durchzulesen und stehen Ihnen bei Rückfragen jederzeit zur Verfügung!

1. Verantwortlicher für die Datenverarbeitung:

Schola Nostra Gemeinschaft und Förderer der Liebfrauenschule Köln e.V.

Brucknerstraße 15, 50931 Köln

Email: scholanostra(at)lfs.de

Vertreten durch den Vorstand 



2. Aufsichtsbehörde:

Die Landesdatenschutzbeauftragte für den Datenschutz Nordrhein-Westfalen

Kavalleriestraße 2-4, 40213 Düsseldorf



3. Zweck der Datenerhebung:


a. Wenn Sie eine Mitgliedschaft in dem Verein beantragen oder kündigen, erheben wir Ihren Vor- und Zunamen, Ihre Anschrift, Rufnummer und Emailadresse, um die Mitgliedschaft erfassen und verwalten zu können. Zudem erheben wir die Höhe Ihrer jährlichen Spendenzahlung. Wenn Sie uns ein SEPA-Lastschrift-Mandat erteilen, erheben wir zudem die Daten Ihrer Kontoverbindung. Wir erheben das Datum Ihres Beitritts und das Datum Ihres Austritts.

b. Wenn Sie einen Antrag auf finanzielle Unterstützung stellen, erheben wir Ihren Vor- und Zunamen und die von Ihnen frei gewählten Kontaktdaten. Wir erheben außerdem den Vor- und Zunamen des Kindes und die Klasse des Kindes. Im Rahmen des Antrages geben Sie uns außerdem bekannt, für welchen Zweck Sie finanzielle Unterstützung beantragen wollen. Wir verarbeiten die Daten zum Zweck der Bewertung, Genehmigung und Bearbeitung des Antrags gemäß der Vereinssatzung.

c. Wenn Sie Lehrerin oder Lehrer einer Familie sind, die Antrag auf finanzielle Unterstützung stellt und die Abrechnung über Ihr Konto stattfinden soll, erheben wir zu diesem Zweck entweder im Rahmen des Antrages durch die Eltern oder aufgrund eines von Ihnen verfassten Begleitschreibens Ihren Vor- und Zunamen und Ihre Kontoverbindung.

d. Wenn Sie uns eine Email schreiben, erheben wir Ihre Emailadresse, Ihr Anliegen und sämtliche personenbezogenen Daten, die Sie in dieser Email von sich bekannt geben, um Ihr Anliegen zu bearbeiten und Ihnen eine Antwort zukommen zu lassen.

e. Wenn Sie ehrenamtlich für uns tätig werden, erheben wir Ihren Vor- und Zunamen, Ihre Rufnummer (ggfs. auch die Mobilnummer) und die Zeiten, zu denen Sie für die Tätigkeitsausübung eingesetzt werden. Wir verarbeiten die Daten, um die von Ihnen unterstützten Projekte / Aktivitäten zu koordinieren.



4. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung:

Die Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist für Vereinsmitglieder und ehrenamtlich Tätige die Erfüllung eines Vertrages oder die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen gem. Art 6 (1) b) DS-GVO, in allen anderen Fällen Ihre Einwilligungserklärung gem. Art. 6 (1) a) DS-GVO.



5. Empfänger oder Kategorien von Empfängern:

Wenn Sie Vereinsmitglied sind oder einen Antrag auf finanzielle Unterstützung stellen, werden Ihre Daten an die für uns tätigen Steuerberater von AHW Steuerberater Wirtschaftsprüfer Rechtsanwälte, Wankelstraße 9, 50999 Köln weitergeleitet. Die Daten gehen im Rahmen der Abwicklung der Buchhaltung ebenfalls an die DATEV e.G., Paumgartnerstraße 9, 90429 Nürnberg.

Sollten Sie einen Antrag auf finanzielle Unterstützung stellen, müssen wir die Daten im Rahmen der Abwicklung der Unterstützung an die oder den verantwortliche(n) Lehrerin oder Lehrer weiterleiten.



6. Dauer der Speicherung:

Wir speichern die Daten solange, wie es für die Erfüllung des jeweiligen Zwecks erforderlich ist, mindestens jedoch, wie wir nach gesetzlichen und sonstigen rechtlichen Vorgaben verpflichtet sind, sie aufzubewahren.



7. Betroffenenrechte:

Sie haben ein Recht auf Bestätigung und Auskunft über die personenbezogenen Daten (Art. 15 DS-GVO), die wir von Ihnen verarbeitet haben, ein Recht auf Berichtigung (Art. 16 DS-GVO) oder Löschung (Art. 17 DS-GVO) oder auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO), sowie ein Recht auf Widerspruch, wenn die Verarbeitung auf Art 6 (1) f) DS-GVO beruht (Art. 22 DS-GVO). Zudem haben Sie ein Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO).



Ihnen steht außerdem ein Recht auf Widerruf einer erteilten Einwilligungserklärung zu (Art. 7 (3), Art. 13 (2) c), Art. 14 (2) d) DS-GVO), ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird. Haben wir Ihre Daten an einen Dritten weitergeleitet, werden wir diesen über den Widerruf informieren. Ihr Widerruf bedarf keiner Begrünung und er hat sofortige Wirkung. Folge Ihres Widerrufs ist, dass die Daten nicht mehr verarbeitet werden. Wenn Sie Antrag auf finanzielle Unterstützung gestellt haben, können wir den Antrag dann nicht mehr bearbeiten. Wenn Sie Lehrer einer Familie sind, die Antrag auf finanzielle Unterstützung gestellt hat, können wir den Antrag nicht mehr über Sie abwickeln. Wenn Sie Kontakt zu uns aufgenommen haben, können wir Ihr Anliegen nicht weiter bearbeiten.



8. Beschwerderecht:

Sie können sich gem. Art 70 DS-GVO bei der oben genannten Aufsichtsbehörde beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie oder Ihr Kind betreffenden personenbezogenen Daten gegen die Bestimmungen der DS-GVO verstößt.



9. Bereitstellung:

Sie sind nicht verpflichtet uns die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten bereitzustellen. Allerdings können Sie dann entweder nicht Mitglied im Verein werden bzw. wir können Ihre Mitgliedschaft nicht verwalten, wir können Ihren Antrag auf finanzielle Unterstützung nicht bearbeiten, wir können den Antrag einer Familie nicht über Sie abwickeln, die finanzielle Unterstützung für eines von Ihnen als Lehrerin oder Lehrer betreuten Projektes nicht abwickeln, Ihr Anliegen nicht bearbeiten oder Sie nicht als ehrenamtlich tätige Person einsetzen.

Wenn Sie bereits Mitglied im Verein sind und sich Ihre personenbezogenen Daten ändern, müssen Sie uns diese Änderungen auf Grund des zugrundeliegenden Vertragsverhältnisses nennen, wenn sie für die Mitgliederverwaltung relevant sind.



10. Automatisierte Entscheidungsfindung / Profiling:

Die Daten werden nicht im Rahmen solcher Verfahren verwendet, da wir keine solchen Verfahren einsetzen.

Optionen

Veranstaltungen

Informationsveranstaltungen für die Schüler der Klassen 7 zum Wahlpflichtbereich II
18.03.2019 - 22.03.2019
2. Schulkonferenz (Bibliothek)
27.03.2019 - 27.03.2019  | 
18:00 - 20:00 Uhr
Berufsfelderkundung(Girls' Day / Boys' Day) der Jgst. 8 (ganztägig)
28.03.2019
Generalprobe der English Drama Group in der Halle
31.03.2019  | 
09:00 - 16:00 Uhr
Fahrradtraining der Klassen 5 mit der Polizei
01.04.2019 - 05.04.2019  | 
10:00 - 11:30 Uhr
Information für Eltern der Klassen 7 zum Wahlpflichtbereich II
01.04.2019  | 
18:00 - 19:30 Uhr
Information der Schüler der Stufe 9 über die Oberstufe
03.04.2019  | 
08:10 - 12:35 Uhr
Information der Eltern und Schüler der Stufe EF zur Oberstufe
03.04.2019  | 
18:00 - 19:30 Uhr
Premiere der English Drama Group in der Halle
04.04.2019  | 
19:30 - 23:00 Uhr
2. Aufführung der English Drama Group in der Halle
05.04.2019  | 
19:30 - 22:30 Uhr
3. Aufführung der English Drama Group in der Halle
06.04.2019  | 
19:30 - 22:30 Uhr
4. Aufführung der English Drama Group in der Halle
07.04.2019 - 07.04.2019  | 
18:00 - 21:00 Uhr
Präventionsfortbildung für das Kollegium (unterrichtsfrei für alle SuS)
08.04.2019 - 08.04.2019  | 
08:00 - 15:30 Uhr
Information der Eltern und Schüler der Stufe 9 zur Oberstufe
08.04.2019  | 
18:00 - 20:00 Uhr
Information der Eltern und Schüler der Stufe Q1 zur Oberstufe
10.04.2019  | 
18:00 Uhr
Osterferien
15.04.2019 - 26.04.2019