business@school – eine Idee macht Schule

business@school ist die Bildungsinitiative der internationalen Unternehmensberatung Boston Consulting Group (BCG) und schlägt seit über 20 Jahren eine Brücke zwischen Wirtschaft und Schule. Rund 1.500 SchülerInnen nutzen jedes Jahr die Gelegenheit, in enger Zusammenarbeit mit LehrerInnen und Wirtschafts­vertreterInnen zehn Monate lang praxisnah Wirtschaftswissen und Schlüssel­qualifikationen für ihr späteres Leben zu erwerben. 1998 an zwei Schulen in Deutschland gemeinsam mit LehrerInnen entwickelt und gestartet, beteiligen sich inzwischen jährlich rund 90 Gymnasien aus Deutschland, Österreich, Italien, der Schweiz und den USA an business@school.

Die Liebfrauenschule nimmt seit 2003 an dieser Bildungsinitiative teil. Business@school wird an der LFS in der Oberstufe (Jgst. 11) als Projektkurs und als Sozialwissenschaften-Zusatzkurs angeboten. Die Kurse werden benotet und können somit auch in die Abiturwertung eingehen.

In drei Phasen lernen Schülerinnen und Schüler in Teams praxisorientiert die Grundlagen der Betriebswirtschaft kennen.

  • Phase I: Analyse eines Großunternehmens mit Fokus auf Unternehmensstruktur, Markt und Wettbewerb
  • Phase II: Analyse eines Kleinunternehmens aus dem Umfeld der Schule mit Fokus auf Strategie und Positionierung
  • Phase III: Entwicklung einer eigenen Geschäftsidee inklusive Businessplan

Die Ergebnisse aller drei Phasen stellen die Schülerteams bei schulinternen Entscheiden vor. Mit ihrer Geschäftsidee treten die Schulsieger zudem bei Landesentscheiden an, deren Sieger am Deutschlandfinale teilnehmen. Dort zeichnet eine Fachjury aus namhaften Wirtschaftsvertretern die besten Geschäftsideen aus.

Durch die Teilnahme an business@school erhalten Schülerinnen und Schüler ein besseres Verständnis für unternehmerische Perspektiven und wirtschaftliche Zusammenhänge. Zudem erwerben sie Schlüsselqualifikationen wie Teamfähigkeit, Zeitmanagement sowie souveränes Präsentieren vor großen Gruppen.

Die Ergebnisse der Liebfrauenschule bei business@school können sich mit zwei Bundesfinalsiegen sehen lassen. Fünf unserer Schülerteams haben sich in den vergangenen Jahren mit ihren Geschäftsideen über das NRW-Finale für das Bundesfinale in München qualifiziert und folgende Platzierungen und Preise erreicht:

  • 2010: 3. Platz
  • 2014: 1. Platz
  • 2015: 1. Platz sowie Digitalpreis für bundesweit beste digitale Geschäftsidee
  • 2019: 3. Platz
  • 2020: Social-Entrepreneur-Preis
  • 2021: 2. Platz
business_at_school
  • Sommersegen

     
  •  
  • Schulfest ’22

    Nach langer Pause wieder ein Schulfest! Bei bestem Sonnenschein – nachmittags eher schon zuviel davon – feierte die Schulgemeinschaft am 23.6. in die Ferien hinein. Kuchen und Kölsch (für die Großen), Musik und Menschenkicker, Begegnung und Abschied, Jung und Alt – alles und alle waren dabei. Frau Tautges (Schulwechsel) und Frau Timmer (Pensionierung) verabschiedeten sich von der LFS. Herr Krutmann, […]

     
  •  
  • Swim an Run! Sportfest ’22

    Die geniale Kombination des Stadion-Schwimmbads am Müngersdorfer Stadion und der Ost- und Westwiese vor ebendiesem erlaubte dieses Jahr ein Sportfest mit besonderem Fun-Faktor. Schwimmen und Laufen – ein Sommer-Biathlon. Dank professioneller Zeitmessung mit Chip in der Startnummer war beim Laufen eine präzise Zeitnahme möglich. Ein Sponsor ermöglichte, dass jeder „Finisher“ eine Medaille bekam. Und der freie Schwimmbad-Aufenthalt mit Wasserrutschen-Vergnügen erlaubte […]

     
  •  
  • 54305 Euro wurden erlaufen

     
  •  
  • Lehrer gegen Abiturienten – Pädagogen siegen nach Elfmeterschießen

    Bei optimalen äußeren Rahmenbedingungen – angenehme sommerliche Temperaturen und eine schöne Zuschauerkulisse – kam es nach zwei Jahren Unterbrechung endlich wieder zum traditionellen fußballerischen Kräftemessen zwischen den frisch gebackenen Abiturienten und den Lehrern. Kaum hatte das Schiedsrichtergespann Florian Gau, Matthias Inden und Florian Reiche (Q1) die Partie freigegeben, da zappelte der Ball auch schon im Netz des Lehrergehäuses: 1:0 für […]

     
  •  
  • Kunstprojekte auf der Bildungsmesse didacta 2022

    „Es gibt viel Spielraum, um seine eigene Idee umzusetzen und es gibt die Möglichkeit, unkonventionell zu sein.“, so äußern sich eine Schülerin und ein Schüler der Liebfrauenschule Köln zur aktuellen Kooperation mit dem Kölner Erzbistum. Ihr Kursprojekt: eine künstlerische Ergänzung des Kirchenstandes auf der Bildungsmesse didacta 2022. Der so genannte Kirchenstand bietet Kirchen und kirchlichen Einrichtungen auf der Fachmesse einen […]

     
  •  
  • Video zum Ferienstart

    Schaut euch das Video des Religionskurses der 5. Klasse an:

     
  •  
  • Lüttich oder Xanten: Sprachenfahrt der Siebtklässler

    Je nach Wahl der zweiten Fremdsprache – Latein oder Französisch – brachen am 15.6. die Siebtklässler entweder nach „Liège“ oder zur „Colonia Ulpia Traiana“ auf. Während die Französisch-SuS bei einem Stadtbummel ihre Sprachkompetenz in Alltagssituationen erproben konnten, wetteiferten die Lateiner im Archäologischen Park Xanten um den Punktesieg. Eine Quiz-App mit Auswertung auf Herrn Heinischs Handy erlaubte eine digitale Schnitzeljagd mit […]

     
  •  
  • Landessportfest der Schulen, Bezirksfinale Hockey WK III Mädchen/Jungen!

    Strahlender Sonnenschein, gute Stimmung und hart umkämpfte Spiele! Am 18. Mai 22 haben die Schulmannschaften der LFS in der Wettkampfklassen WKIII (Jg. 2007-2010) tolle Spiele gezeigt und gute Ergebnisse erspielt.

     
  •  
  • Altenberg-Wallfahrt ’22

    Nach zwei Jahren Pause konnte am 1. Juni unsere Jahrgangsstufe 6 wieder die Altenberg-Wallfahrt durchführen. Die SuS wanderten mit ihren Klassenlehrerinnen und Klassenlehrern und mit Schulseelsorger Hofer gut fünf Kilometer zum Altenberger Dom, an dem sie von Herrn Strohmeier und Herrn Montag mit Brezeln und Musik erwartet wurden. In einem feierlichen Abschlussgottesdienst im Altenberger Dom wurde besonders auch für den […]

     
  •