… nicht immer nur Videokonferenzen und Arbeitsblätter! Nicht immer nur am Bildschirm sitzen, sondern kreativ werden!

Das konnten wir – Schülerinnen und Schüler der Q1 – in unserem Relikurs. Nachdem wir uns mit allerhand Theologie auseinandergesetzt hatten, führte uns geäußerte Kritik am Kreuz zum Nachdenken. So wurden wir angeregt, unsere eigenen Kreuze zu erstellen, die uns etwas sagen und andere Jugendliche ansprechen sollen. Es sind Kreuze geworden mit ganz individuellem Ausdruck und ihrer ganz eigenen Message – vom Appell zum Frieden über einen Aufruf zum Einsatz für das Klima … mal sehr aufwändig gestaltet, mal ganz einfach und schnell gemacht, aber mit einem interessanten Gedanken! Diese Gedanken haben wir als kurzen Impuls zu den Kreuzen gelegt.

Überzeugt euch selbst! Die Ergebnisse sind auf der 1. Etage im Treppenhaus ausgestellt. Freut euch also, wenn ihr demnächst etwas zu sehen bekommt, wenn die Schule wieder offen ist für alle Schülerinnen und Schüler.

GK KR Q1 (Frau Montag)