Erzb. Liebfrauenschule Köln

Vorstellung des Fachs



www.lfs-koeln.de/schulleben/faecher/informatik/vorstellung-des-fachs.html
Liebfrauenschule Köln |  Unterricht >  Fächer >   Informatik >  Vorstellung des Fachs

Der Fachbereich Informatik an der Liebfrauenschule

Das Fach Informatik gewinnt in einer modernen Gesellschaft, in der Information und deren intelligente Verarbeitung allmählich zum wichtigsten Rohstoff geworden ist, immer mehr an Bedeutung.

Unterstufe

Im Curriculum unserer Schule ist eine erste Annäherung ans Fach möglich in der Klasse 5. Dort wird als AG angeboten: "Objektorientierte Programmierung mit Scratch".

Scratch ist eine Programmierumgebung, die am MIT (Massachusetts Institute of Technology) entwickelt wurde, um Kinder schon im frühen Schulalter an das Programmieren heranzuführen. Vorteil der Umgebung:  Sie arbeitet statt mit Programmiercode mit Bausteinen, die Code-Elemente repräsentieren und sich bedingt durch ihre Form nur zu sinnvollen, funktionalen Blöcken zusammensetzen lassen. Ein hoch motivierender Ansatz, wie sich in unserer Praxis erwiesen hat!

Mittelstufe

In der Jahrgangsstufe 8 besteht innerhalb des Wahlpflichtbereichs II die Möglichkeit, die Kombination "Mathematik, Physik, Informatik" zu wählen. In der Tat werden diese drei Fächer integriert in einem Grundlagenkurs "Messen, Steuern, Regeln". Zunächst werden einfache Schaltungen erarbeitet, im weiteren Verlauf werden zum Beispiel Ampelschaltungen oder einfache Verkehrsleitsysteme mit Microcontroller-Steuerung realisiert. Der Kurs ist auf zwei Jahre angelegt mit zunächst 3, dann 2 Wochenstunden.

Oberstufe

In der Oberstufe ab Jahrgangsstufe 10 (E-Stufe) folgt der als reguläres Fach angebotene Informatik-Unterricht den curricularen Vorgaben. Informatik kann als 3. und 4. Abiturfach gewählt werden.

Optionen

Veranstaltungen

Frühschichten im Advent (Kirche Christi Auferstehung)
14.12.2018 - 14.12.2018  | 
07:00 - 07:30 Uhr
PET for schools für die Jgst. 8
15.12.2018
Weihnachtsferien
21.12.2018 - 06.01.2019
Weihnachtsferien
21.12.2018 - 06.01.2018